Der uns den Sieg gibt     Autor: Friedhelm König

Rotgoldenes Laub und sonnige Höhen: Die Schöpfung ist schön! Und doch gefällt uns vieles auf dieser Erde gar nicht. Warum eigentlich? Weil alles durcheinander geraten ist. Und weil wir mitten dazwischen hängen und das Verkehrte fast schon als normal ansehen. Haben Sie schon einmal Steine in einer Kaffeemühle gemahlen? Dumme Frage! Natürlich nicht, denn sie geht dabei kaputt. Doch was uns angeht, sind wir recht unempfindlich geworden. Pausenlos lassen wir uns mit Steinen statt mit Brot abspeisen. Überall versucht man, uns Lüge statt Wahrheit zu verkaufen. Und oft genug sind wir darauf hereingefallen. Deshalb wird hier, auf jeder Seite interessant, in flüssigem Stil, zu zehn aktuellen falschen Behauptungen Stellung genommen. Das Verkehrte, wie es uns allen - Christen und Nichtchristen - täglich begegnet, wird entlarft.

Hier ist das Buch, das Sie vielleicht schon lange gesucht haben. Es hält nicht nur in Spannung. Es will überzeugen. Und mehr als das: Es will den Weg aus allem Unglück zeigen und hinweisen auf den, der uns den Sieg gibt.